Lass ruh'n...

Ich schnüre mir ein Päckchen. Aus den sonnigen Sommertagen, den verregneten, kalten Winterwochen und aus den zahllosen Nächten. Aus den guten und auch aus den schlechten Erinnerungen, aus allem, was uns ausmacht - ein Gesamtpacket.

Ich atme ein, halte inne, vielleicht schließe ich die Augen. Und dann lass' ich es los, lass es ziehen, schau ihm nach, oder auch nicht. Denke noch einmal zurück, oder auch nicht. Wische mir die Tränen aus dem Gesicht, oder auch nicht. Lächle aus bittersüßem Schmerz, seufze. Oder auch nicht. Aber letztendlich, letztendlich verspreche ich mir, niemals wieder danach zu suchen.

So, oder ganz anders. Vielleicht eher ganz anders. Und vielleicht lieber gar nicht.

30.8.10 16:58

Werbung


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Ophelia / Website (4.9.10 20:06)
Wann wirst du das Päckchen auspacken? In schönen Wintertagen? Oder in schrecklichen Sommernächten? Nie?



Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen